Willkommen

Willkommen
auf den Seiten des ANNOTeM-Netzwerkes!


Bei dem aus Mitteln des Innovationsfonds zur Förderung von neuen Versorgungsformen finanzierten ANNOTeM-Netzwerk handelt es sich um ein telemedizinisches Projekt mit dem Ziel, die akutneurologische Versorgung in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern durch eine enge Verbindung neurologischer Zentren und regionaler Kliniken sowie Rettungsdiensten nachhaltig zu stärken.

Durch eine teleneurologische Beratung rund um die Uhr (24/7), Einrichtung spezialisierter Neuro-Akuteinheiten in den regionalen Kliniken, Optimierung von Notfallverlegungen, regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen sowie Umsetzung eines konsequenten Qualitätsmanagements schafft das ANNOTeM-Netzwerk nachhaltige Strukturen, die direkt neurologisch erkrankten Patienten zu Gute kommen.

Das ANNOTeM-Netzwerk zeichnet sich durch verschiedene innovative Strukturmerkmale aus. Einerseits erfolgt anders als bei bislang bestehenden teleneurologischen Netzwerken die Versorgung von Patienten mit einem breiten Spektrum akutneurologischer Erkrankungen. Dabei werden auch neue Technologien zur Diagnostik im telemedizinischen Bereich etabliert. Darüber hinaus bietet das Netzwerk eine epileptologische Spezialberatung im stationären Verlauf an.

Herzlich Grüßen Sie
nofollow
Prof. Dr. med. Heinrich Audebert
Projektleitung & Konsortialführung
nofollow
Prof. Dr. med. Matthias Endres
Projektleitung & Konsortialführung
nofollow
Dr. med Joachim E. Weber
Netzwerkkoordinator